Ein sensationelles Buch! Praxisorientiert, ohne viel Geschwafel. Doch was sind überhaupt Triggerpunkte?

Dabei handelt es sich um kleine Knoten in den Muskelfasern – Sarkomere, die ihre Kontraktion nicht mehr lösen können. Dadurch wird der Stoffwechsel unterbrochen, Abfallstoffe können nicht abtransportiert werden und die Sehnen und Gelenke finden sich einer erhöhten Spannung ausgesetzt. Und jetzt das Beste daran: Symptome und Ursache befinden sich an unterschiedlichen Orten! Ein Triggerpunkt auf dem oberen Rücken oder der Schulter kann zu Schmerzen im Ellbogen führen. 

Bedauerlicherweise sind sich viele Ärzte und Physiotherapeuten der Existenz solcher Triggerpunkte nicht bewusst. Sie untersuchen die betroffene Stelle eingehend und zahlreiche Behandlungsmethoden bleiben ohne Wirkung – einfach weil die Ursache des Problems an einer anderen Stelle liegt. Daher kann ich dieses Buch jedem Menschen wärmstens empfehlen, denn es zeigt die möglichen Orte der Triggerpunkte und den dazugehörigen Übertragungsschmerz. Zudem wird beschrieben, wie der Triggerpunkt massiert werden wollte, so dass er sich langsam löst. Absolute Kaufempfehlung!

>>Zum Buch<<