Zutaten

  • 1 Banane (180g)
  • 30 g Mehrkomponenten-Protein weiße Schokolade (hier: All Stars Hy Pro 85)
  • 75ml Milch (hier: fettreduziert)
  •  (optional) Beerenobst (hier: Himbeeren)

CIMG2874 

 

Nährwerte

Pro Pudding (ohne Himbeeren):

Brennwert

306 kcal

Protein

29,85g

Kohlenhydrate

40,15g

Fett

1,77g

 

Die Nährwerte können von Produkt zu Produkt abweichen. Die hier verwendete Banane wog 180g.

 

Hinweise

Der Pudding wirkt sehr sättigend und versorgt den Körper zudem mit Proteinen, Kohlenhydraten und wichtigen Mikronährstoffen. Er eignet sich besonders als sättigender Snack für zwischendurch und passt sowohl in die Massephase als auch in die Diät. Um Kalorien einzusparen, kann man die Milch mit Wasser ersetzen.

Auch vor und nach dem Workout ist der Proteinpudding empfehlenswert. In diesem Fall sollte Whey-Protein statt Mehrkomponenten-Protein verwendet werden.

Für die Zubereitung benötigen Sie einen Mixer. Im Artikel “Mix dich stark und schlank” habe ich einen entsprechenden empfohlen. Wenn Sie sich einen neuen kaufen wollen, dann sollten Sie lieber einmal richtig investieren, um ein hochwertiges Produkt zu erhalten, dass auch gefrorene Lebensmittel und Nüsse zerkleinern kann.

 

Zubereitung

  1. Geben Sie die Banane, die Milch und das Proteinpulver in den Mixer und mixen Sie alles gut durch
  2. Füllen Sie das dickflüssige Gemisch in eine Schale und packen Sie sie für 10-15 Minuten in den Kühlschrank
  3. Nach Belieben mit Beerenobst dekorieren

CIMG2882

 

>>Zurück zu den Rezepten<<