Zutaten

 

  • 400g-500g Putenfleisch (hier: 464g Putenschnitzel)
  • 300g Kaisergemüse (oder andere Gemüsemischung), tiefgefroren
  • Ca. 300ml Kokosmilch (hier: 330ml)
  • 2 Teelöffel rote Currypaste
  • 1 Teelöffel Sambal Oelek
  • Peffer und Salz
  • (optional) Kurkuma
  • (optional) Kartoffeln oder Reis
  • Öl (hier: Kokosöl)

 CIMG2956

 

Nährwerte

 

Insgesamt

Pro Portion*

Brennwert

1219,9 kcal

609,95 kcal

Protein

121,17 g

60,59 g

Kohlenhydrate

28,75 g

14,38 g

Fett

69,27 g

34,64 g

Ballaststoffe

8,4 g

4,2 g

 *Das Gericht ergibt etwa 2 Portionen

 

Die Nährwerte können von Produkt zu Produkt abweichen. Kokosöl wurde nicht einberechnet.

 

Hinweise

Das Putencurry Spezial eignet sich ganz besonders gut für den Muskelaufbau. In der Diät kann es ebenso gut als Hauptmahlzeit zum Einsatz kommen – wer Kalorien reduzieren möchte, der kann die Menge an Kokosmilch etwas verringern. Das Low Carb Gericht kann durch Hinzugabe von Reis, Quinoa oder Kartoffeln kohlenhydratreich gestaltet werden.

 

Zubereitung

  1. Schneiden Sie das Putenfleisch in kleine Stücken
  2. Geben Sie das Putenfleisch zusammen mit etwas Öl (idealerweise Kokosöl) in die Pfanne und braten es scharf an, bis es von allen Seiten weiß ist. Würzen Sie nach Belieben mit Salz und Pfeffer.CIMG2959
  3. Geben Sie nun das tiefgefrorene Gemüse dazu und braten die Mischung mit Deckel auf mittelhoher Stufe (hier: Stufe 5 von 6), bis das Gemüse durch ist (es sollte weich sein und sich leicht zerschneiden lassen).
  4. Fügen Sie die Kokosmilch hinzu und verrühren Sie die Mischung.kokosmilchzugabe
  5. Geben Sie nun noch die Currypaste und Sambal Oelek hinzu und schalten Sie die Platte aus. Achtung: Sambal Oelek ist sehr scharf, daher zunächst lieber mit etwas weniger als 1 Teelöffel probieren.CIMG2974
  6. Optional können Sie jetzt noch Kurkuma hinzugeben, um das Gericht gelb zu färben.

 CIMG2975

>>Zurück zu den Rezepten<<