Zutaten

  • 75 g Haferflocken (zart)
  • 30 g Whey-Protein mit Schoko-Geschmack (hier: Weider Premium Whey Schoko-Nougat)
  • 25 g Butter
  • Ca. 200ml Milch (hier: fettreduziert)
  • (optional) Beerenobst (hier: Himbeeren)

 CIMG2788

 

Nährwerte

 

Pro Pancake (ohne Himbeeren):

Brennwert

685 kcal

Protein

39,9g

Kohlenhydrate

56,7g

Fett

31,2g

Ballaststoffe

8,5g

 

Die Nährwerte können von Produkt zu Produkt abweichen.

 

Hinweise

Sie können die Nährwerte leicht Ihren Bedürfnissen anpassen. Die Butter und Haferflocken können reduziert werden (die Milch sollte dann ebenso verringert werden).

Um weiter Kalorien einzusparen, kann man die Milch auch mit Wasser ersetzen.

Der Pancake wirkt aufgrund seiner hohen Nährstoffdichte sehr sättigend und besteht zudem aus hochwertigen Zutaten, die den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen versorgen. Ob zum Frühstück, Mittag, Abendessen oder auch für Zwischendurch – durch seine schnelle Zubereitung eignet er sich für Sportler ebenso wie für normale Menschen. Man kann ihn zum Muskelaufbau oder auch zum Fettabbau verwenden.

Das Proteinpulver ist nur ein Beispiel, man kann ebenso Casein oder Mehrkomponentenprotein und natürlich auch von anderen Marken verwenden. 

Für diesen Pancake benötigen Sie einen Mixer. Im Artikel “Mix dich stark und schlank” habe ich einen hochwertigen empfohlen. Sie können auch jeden anderen verwenden, wenn Sie sich jedoch einen neuen kaufen, dann empfehle ich Ihnen dringendst einen qualitativ guten Mixer, um auch tiefgefrorene Produkte und Nüsse zerkleinern zu können.

 

Zubereitung

  1. Geben Sie die Haferflocken, die Hälfte der Butter (ca. 12,5g), das Whey-Protein und in die Milch in einen Mixer
  2. Mixen Sie alle Zutaten gut zusammen
  3. Geben Sie den Rest Butter (ca. 12,5g) in die Pfanne und stellen Sie sie auf mittlere Stufe
  4. Geben Sie nun das Gemisch aus dem Mixer in die Pfannepfanne
  5. Erhitzen Sie den Pancake, bis die Oberfläche langsam fest wird – das dauert in der Regel 6 bis 8 Minuten
  6. Wenden Sie den Pancake und stellen Sie den Herd aus. Lassen Sie den Pancake noch kurz von der Rückseite anbraten – etwa 30 bis 60 Sekunden
  7. Nehmen Sie den Pancake aus der Pfanne und belegen ihn nach Bedarf mit ObstCIMG2808

 

>>Zurück zu den Rezepten<<