Sport für ein erfolgreiches LebenWir Athleten sind schon eine merkwürdige Spezies. Da reißen wir uns im Studio den A… auf, nur um dann zu Hause auf der Couch in Trägheit zu versinken.

„Deutschland – das Land in dem die Menschen mit dem Auto zum Studio kommen, um dort Fahrrad zu fahren“. Fitness ist mehr als nur ein paar Workouts hier und ein bisschen Eiweiß da – vielmehr ist es eine Lebenseinstellung.   

Statt passiv auf dem Sofa unsere Zeit mit Fernsehen zu verschwenden sollten wir lieber unsere Komfortzone verlassen und die Welt erforschen. Dort draußen geschieht die wahre Magie.

 

Angst vor Neuem

Viel zu oft begnügen wir uns mit Beschäftigungstherapie, einfach weil es das gewohnte, unkomplizierte ist. Statt Risiken mit Neuem einzugehen setzen wir lieber auf Altbewährtes. So verhindern wir das Sammeln komplexer, erfüllender Erfahrungen und hindern unsere Persönlichkeit an ihrer natürlichen Entfaltung. Von Natur aus sind wir Abenteurer, Nomaden, die die Welt erforschen – keine Couch-Potatoes.

Natürlich will ich damit nicht sagen, dass Sie Ihren Wohnsitz aufgeben und in die Wildnis ziehen sollen. Ich möchte Ihnen nur klar machen, dass Ihr Heim lediglich als Basis dienen sollte, von der aus Sie Expeditionen unternehmen und entwicklungsfördernde Erfahrungen sammeln können. Ob das nun ein Museumsbesuch, Klavierstunden, ein Road-Trip, Festivals, Austauschsemester, Städtereisen, Bootstouren, Wanderungen, Angelausflüge, Spaziergänge, Radtouren, Workouts, Yoga in der Natur oder sonstwas für Sie bedeutet spielt keine Rolle – wichtig ist nur, dass Sie aus Ihrer selbst geschaffenen Komfortzone ausbrechen. Sie ist nämlich wie eine Zwangsjacke, die Sie stets daran hindert zu wachsen.

Sei aktiv

Lassen Sie sich Ihr Leben nicht aus der Hand nehmen, wie es so viele von uns tun. Sie haben die Macht alles zu ändern. Dabei gibt es überhaupt keine Grenzen, nur die Ihrer Fantasie. Scheren Sie sich nicht darum, was man so in der Öffentlichkeit darüber denken würde – wichtig ist, dass Sie Ihren Weg finden und dann auch konsequent beschreiten. Das ist der Weg der Aktivität, wenn wir die Kontrolle übernehmen und unserem Leben eine neue Richtung verleihen. Zweifel wird es immer geben, aber aktive Menschen lassen sich davon nicht unterkriegen, denn sie wissen, nur ein selbstbestimmtes Leben kann ein glückliches werden.

Sport und der damit erlangte athletische Körper ist mehr als die oberflächliche Änderung des Äußeren. Es ist der Schlüssel zu einem erfüllten Leben voller Entschlossenheit, Beharrlichkeit, Selbstüberwindung und Risikobereitschaft. All diese im wahren Leben geforderten Eigenschaften sind auch für einen dauerhaft starken, gesunden und ästhetisch ansprechenden Körper erforderlich. Wenn Sie also die Motivation verlieren und lieber eine Tiefkühlpizza essen, statt ins Studio zu gehen, dann erinnern Sie sich daran, dass Sie damit nicht nur Ihren Körper sondern Ihr ganzes Leben zurückwerfen. 

 

Lesenswert
Der ultimative Motivationstrick: So meisterst Du jede Challenge

Dieser Artikel ist Teil der Serie “Sixpack Special

(Foto: Juergen Jotzo  / pixelio.de)