Warum Kohlenhydrate dick machenWas hat sich denn in den letzten paar tausend Jahren bei uns Menschen eigentlich so getan? Nun, zunächst gaben wir das Jagen und Sammeln auf und wurden Ackerbau- und Viehzüchter. Wir bauten unsere fortgeschrittene Zivilisation auf und pflegten eine neue Lebensweise. Statt Bewegung und Überlebenskampf in der Wildnis ist nun der Schreibtisch unser Kriegsschauplatz. Statt Fleisch und Beeren halten uns Instant-Nudeln und Brötchen am Leben. Die äußeren Bedingungen haben sich stark verändert… doch was ist mit den Inneren? Wie sieht es mit den Genen aus?

Auch wenn wir uns gegenüber den Steinzeitmenschen als wesentlich fortgeschrittener betrachten, sind wir genetisch betrachtet nicht wirklich weiter. Unser Leben hat sich geändert, der Körper aber nicht (zum Positiven). Natürlich leben wir heutzutage länger, doch sind wir deutlich gebrechlicher. Zahlreiche Krankheiten erschweren uns das Leben. Die fortgeschrittene Medizin und verringerte Gefahren durch die Natur (z.B. Angriffe wilder Tier) verlängern zwar deutlich unser Leben, doch ist unsere Gesundheit während dieser Zeit in keinem guten Zustand.

Warum?

Neben weniger Bewegung ist die kohlenhydratreiche Ernährung wohl die wichtigste (negative) Änderung im Leben des modernen Menschen. Die Lebensmittel sind zudem noch sehr stark verarbeitet und ihrer natürlichen Nährwerte größtenteils beraubt. Trotz ähnlicher Gene hat sich also unsere Ernährung stark verändert – wir essen schwerpunktmäßig nicht mehr das, woran sich unser Körper angepasst hat. Der Schluss liegt also schon an dieser Stelle nahe, dass eine kohlenhydratreiche Ernährung am Ziel vorbei geht.

Unsere Experten…

empfehlen viele Vollkornprodukte, denn diese enthalten mehr Nährstoffe. Doch auch diese Strategie ist nicht ideal. Vollkorn ist zwar das kleinere Übel, doch gesund ist es dennoch nicht wirklich. Diese Artikelserie erklärt, warum das der Fall ist und räumt dadurch mit vielen weit verbreiteten Irrtümern der Ernährungswissenschaft auf.

Die Serie basiert in ihrem Kern auf dem Buch „Wie Übergewicht entsteht … und wie man es wieder los wird“ von Peter Mersch, welches sehr fundiert erklärt, warum uns eine kohlenhydratreiche Ernährung nicht gut tut. Dieses Buch kann ich nur jedem empfehlen, denn im Vergleich dazu ist meine Serie hier eher oberflächlich gehalten. Wer also nicht überzeugt ist, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt.

Die folgenden 5 Teile der Serie werde ich hier nach und nach verlinken,  so dass Sie darauf jederzeit leichten Zugriff erhalten.

 

Lesenswert
Die einfachste Diät aller Zeiten

Teil I: Der Blutzuckerspiegel

Teil II: Die verborgene Komponente

Teil III: Auf den Punkt

Teil IV: Die Anpassung

Teil V: Dauerhaft gesund und schlank

 (Foto: Martin Gebhardt  / pixelio.de)